Becken für das Schlagzeug kaufen

Besonders das Crash-Becken mit seinem lauten, aggressiven Klang zieht Schüler immer wieder magisch an, wenn sie zum ersten Mal an einem Schlagzeug sitzen. Neben dem Crash-Becken, welches direkt vor dem Drummer zwischen Snare und dem hohen Tom steht, gibt es beim Standard-Set das Ride-Becken. Mit dem Crash-Becken setzt der Schlagzeuger Akzente. Das Ride-Becken hingegen tritt oftmals an die Stelle der Hi-Hat und ist vor allem in den vielen Spielarten des Jazz sehr beliebt. Das Ride-Becken ist oberhalb des Low-Toms positioniert. Neben den genannten Becken gibt es noch unzählige Varianten in unterschiedlichen Größen. Für den Schulbetrieb reichen bereits das Crash-Becken und gegebenenfalls ein Ride-Becken.